Kundenbewertungen von Pape Rohde einsehen
Adresse
Pape+Rohde GmbH & CO
Büroeinrichtung KG
Willstätterstraße 10
40549 Düsseldorf
Telefon
+49 (0) 211 - 52 62 0
Öffnungszeiten
Mo-Do: 08:00-17:00 Uhr
Fr: 08:00-15:00 Uhr

Gesund Arbeiten - Ergonomie am Arbeitsplatz


Besonders Büro- und Bildschirmarbeit führen häufig zu Rücken- und Nackenschmerzen. Die Folge sind krankheitsbedingte Ausfälle und eine sinkende Arbeitsleistung. Schreibtische, die einen Wechsel zwischen Sitzen und Stehen zulassen, bieten einen echten Qualitätssprung hinsichtlich einer dynamischen Arbeitsweise. Beim Wechsel zwischen Sitzen und Stehen passiert im Körper einfach mehr, als nur beim Wechsel zwischen verschiedenen Sitzhaltungen. Neben einer sofort spürbaren Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens bringt der freie Wechsel der Körperhaltungen einen erstaunlichen Effekt: Auch die geistige Leistungsfähigkeit und der kreative Aktionsradius des arbeitenden Menschen erweitern sich beträchtlich. Geistige und körperliche Beweglichkeit bedingen sich nämlich wechselseitig.

Das Stichwort heißt Individualergonomie

Am ergodynamischen Büroarbeitsplatz orientiert sich die Gestaltung nicht in erster Linie an fest vorgegebenen Normmaßen, sondern an den individuellen (Bewegungs-) Bedürfnissen der Menschen. Der ganze Arbeitsplatz ist als dynamische Einheit zu sehen. Möbelsysteme sind gefragt, die durch individuelle Verstellbarkeit und durch freie, flexible Anordnung der Arbeitsplatzmodule ein Eingehen auf individuelle Bedürfnisse zulassen. Alle Arbeitsplatzkomponenten und die Arbeitsorganisation sollten auf Abwechslung ausgerichtet sein. Häufige, spontane Haltungs- und Belastungswechsel, insbesondere zwischen Sitzen, Stehen und Gehen sind ideal.


Jeder Mensch ist anders. Daher ist auch für jeden eine persönliche Stuhl- und Tischhöhe optimal.

Die gültigen Normen schreiben für Arbeitsplätze eine Tischhöhe von 72 cm vor. Solche Vorschriften sind für die Einhaltung von ergonomischen Mindeststandards schön und gut, taugen aber nicht für alle diejenigen von uns, die ein wenig kleiner oder grösser sind oder im Proportionenvergleich dem Durchschnitt nicht entsprechen. Die Folge: wir sitzen uns krank. Viele Büromöbel bieten die Möglichkeit der Verstellung.  Arbeitsmediziner empfehlen dringend, Bürostühle und -tische optimal auf die jeweils persönlichen Körpermaße einzustellen. Auch Normalgewachsene sitzen oder stehen aus Unkenntnis oft falsch an ihrem Arbeitsplatz - mit fatalen Folgen: Rückenschmerzen und Muskelverspannungen. Das muss nicht sein. Es ist eine Sache der richtigen Einstellung.

Zu einer optimalen Einstellung von Tisch und Stuhl, empfiehlt es sich, präzise und für jeden individuell die richtige Sitzeinstellung zu ermitteln. Das gilt sowohl für die Höhe als auch für die Neigung der Sitzfläche. Auch die richtige Tischhöhe wird in Minutenschnelle ermittelt. Für diejenigen von uns, die einen Steh-Sitz-Tisch nutzen, gilt das auch für die perfekte Arbeitsflächenhöhe beim aufrechten Stehen.

Vorteile eines höhenverstellbaren Tisches

Die Studie zeigt viele Vorteile

Die Vorteile des höhenverstellbaren Arbeitstisches, bei dem die gesamte Arbeitsfläche einschließlich aller Arbeitsmittel (Tastatur, Monitor, Vorlagen usw.) auf Stehhöhe gebracht werden kann, gegenüber anderen Steh-Sitzkonzepten:

  • Im Stehen kann ganz ‚normal‘ weitergearbeitet werden, das Tätigkeitsspektrum ist nicht eingeschränkt, die gesamte Arbeitsfläche steht zur Verfügung.
  • Der Haltungswechsel ist jederzeit möglich und muss nicht durch äußere Einflüsse ‚angestoßen‘ werden.
  • Der höhenverstellbare Tisch bietet auch im Sitzen die Möglichkeit verschiedene Arbeitshöhen zu nutzen.
  • Der integrierte Sitz-Steh-Arbeitsplatz ist im Vergleich zum herkömmlichen Arbeitsplatz mit additiver Stehlösung die kostengünstigere Lösung.

Die Höhenverstellung des Tisches

Klare Pluspunkte

Der regelmäßige, ungezwungen spontane Wechsel zwischen Sitzen und Stehen hat eine ganze Reihe von positiven Auswirkungen:

  • Kreislauf, Muskulatur und Wirbelsäule werden signifikant entlastet, die bekannten Nachteile des Bewegungsmangels, gerade an Bildschirmarbeitsplätzen, werden so deutlich abgemildert.
  • Das allgemeine körperliche Wohlbefinden und damit auch die mentale Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit verbessern sich.
  • Stress, der durch permanente körperliche Unterforderung entstehen kann, wird wirksam vorgebeugt.